Der Tod bei den Wikingern

Wikinger Kulturen -

Der Tod bei den Wikingern

des Lesens

Was wir als Menschen in der heutigen Zeit schätzen, ist nicht wirklich das Glaubenssystem, das die Wikinger einst für ihre Gesellschaft aufrechterhielten. Aber eines der wenigen Dinge, die ich ähnlich finde, ist der Glaube an den Tod.

Menschen werden geboren, erzogen und sterben. Wir alle wissen, was in unserem Leben passiert, aber wir haben keine Ahnung, was nach unserem Tod passieren wird. Das macht den Tod noch geheimnisvoller.

Die Wikinger glauben, dass es für die Verstorbenen mehr als zwei Leben nach dem Tod gibt, nämlich Walhalla, Hel und Folkvangr.

Der am meisten gewünschte Ort nach dem Tod war Walhalla. In der Wikingersaga hieß es, dass ein Krieger, der in der Schlacht starb, mit den Walküren, Odins weiblichen Hilfsgeistern, nach Walhalla kommen konnte. Das Leben in Valhalla war das, was sie sich am meisten wünschten. Jeden Tag konnten sie bei den Göttern sitzen, schlemmen und singen. Sie erhoben ihre Gläser mit Bier und stießen darauf an. Sie kamen auf den großen Hof und kämpften gegeneinander. Ihre Körper wurden von den Klingen und Äxten verletzt. Aber dann war alles innerhalb weniger Sekunden wieder geheilt. Und sie würden weiter feiern und in der großen Halle singen.

Walhalla, das Reich der Toten bei den Wikingern

Aber Hel war, wie der Name schon sagt, nie in der Gunst der Wikinger. Sie wurde von Hel, der Königin der Unterwelt, beherrscht. In der Mythologie gab es an diesem Ort nichts als Kummer. Sobald jemand einen Fuß in das Land von Hel setzte, waren alle glücklichen Erinnerungen dahin.

Nur diejenigen, die einen kriegerischen Tod starben, konnten nach Walhalla kommen, und diejenigen, die aufgrund von Alter und Krankheit im Bett starben, landeten nur in Hel. Das ist eines der Dinge, die die Wikinger auf dem Schlachtfeld unbesiegbar machten.

Armreif Wikinger mit Tiwaz Rune


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Erhalten Sie unsere Artikel in Ihrem Briefkasten.