Kostenloser Versand UND 10% Rabatt bei einem Mindestbestellwert von 80€!
Wer war König Aelle ?

Wikinger Charaktere -

Wer war König Aelle ?

des Lesens

Aelle ist in mehreren Staffeln aufgetreten, z. B. in der ersten, zweiten, dritten und vierten Staffel der Serie Vikings. Er ist der König von Nordumbrien. Finden wir heraus, wer Aelle wirklich ist. 

Aber wer war König Aelle wirklich ?

Aelle bekleidete das Amt des Königs in Northumbria und war 57 Jahre alt. Er ist mit Ealhswith verheiratet und sie haben zwei Töchter, Judith und Blaeja, sowie einen Sohn, Ecgberht. Er hat einen Bruder, Aethelwulf, und ebenfalls zwei Enkelsöhne, die jeweils Aethelred und Alfred heißen. Seine Tochter Judith ist mit dem König von Wessex und Mercien verheiratet, der Aethelwulf heißt. Aelle ist in 12 Episoden der Serie Vikings zu sehen. Ihr erster Auftritt ist in Staffel 1, Episode 4 Justice is done. Ihr letzter Auftritt ist in Staffel 4, Episode achtzehn Vengeance. 

Aber wer war König Aelle wirklich ?

Nach dem Verlust ihres Bruders Aethelwulf beschließt Aelle, sich mit König Ecbert zu verbünden, um dessen von Ragnar Lodbrok verursachten Tod zu rächen. Er erklärte KönigRagnar einen erbarmungslosen Krieg und tötete ihn schließlich. Dann rächte Ragnars Sohn Bjorn seinen Vater, indem er ihm die Blutadlerfolter auferlegte, die Aelle den Tod brachte.

Diese Figur wird von Ivan Kaye gespielt. Er wurde am 1. Juli 1961 in Northampton, England, geboren und ist britischer Abstammung. Ivan Kaye hat eine 18-jährige Karriere im Filmgeschäft hinter sich. Er ist auch aus verschiedenen Filmen und Serien bekannt, wie z. B. aus der Serie The Green Green Grass, EastEnders und aus den Filmen Dark Shadows, Layer Cake und Assassination Games.

Ring des Wikingerkonigs


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Erhalten Sie unsere Artikel in Ihrem Briefkasten.