Kostenloser Versand UND 10% Rabatt bei einem Mindestbestellwert von 80€!
Woher kommt der Wikingerzopf ?

Wikinger Kulturen -

Woher kommt der Wikingerzopf und wie macht man ihn ?

des Lesens

Die Wikinger waren furchterregende Krieger, die die Welt nicht nur mit ihren Bärten, sondern auch mit ihren ungewöhnlichen Frisuren beeindruckten. Ihr Look, der durch die Fernsehserie Viking noch weiter gefördert wurde, ist zu einer echten Inspirationsquelle für alle Liebhaber der nordischen Kultur geworden.

In diesem Artikel werden wir die Ursprünge des Wikingerzopfes untersuchen und den Prozess der Herstellung dieses Zopfes beschreiben, ohne notwendigerweise ein Profi für Wikingerfrisuren zu sein, los geht's!

Der Wikingerzopf - seine Ursprünge

Der Wikingerzopf - seine Ursprünge

Der Zopf ist die älteste Frisur der Welt. Die allerersten Erscheinungen gehen auf prähistorische Zeiten zurück. Es ist auf den Köpfen zweier Statuetten zu sehen, der Venus von Willendorf und der Dame von Brassempouy, die auf 22.000 v. Chr. zurückgehen und als eine der ältesten realistischen Darstellungen eines menschlichen Gesichts gelten.

Das Flechten von Haaren ist in jedem Fall ein einzigartiger Brauch in der schwarzen Gemeinschaft. Obwohl die Geschichte dieses Brauchs von Innovationen und Anpassungen geprägt ist, hat das Flechten von Haaren afrikanische Ursprünge. Im alten Ägypten sieht man Zöpfe auf dem Kopf von Kleopatra, kombiniert mit Schmuck, Goldfäden, Öl oder Extensions. Zöpfe haben also einen symbolischen Aspekt, denn sie scheinen ein Erbe zu sein, das von einer Generation zur nächsten und von einer Epoche zur nächsten weitergegeben wird.

Allerdings muss zwischen Wikingerzopf und Wikingerzopf unterschieden werden. Der Zopf hat ein Muster, das auf die Kopfhaut geklebt wird und in Bahnen oder geometrischen Mustern durch die Kopfhaut verläuft. Der Zopf hingegen besteht nur aus verflochtenen Mustern, die von der Kopfhaut herabhängen.

Wikingerzopf und Identität, wie ist die Beziehung ?

Es ist wichtig zu verstehen, dass Zöpfe ein Indikator für den sozialen Status waren, wobei die wohlhabenderen Leute sich sehr aufwendige und raffinierte Frisuren mit wertvollen Accessoires gönnten. Natürlich wurden Zöpfe nicht nur als Kopfschmuck für Frauen verwendet. Sie sind auch Teil des Katalogs der Wikingerfrisuren für Männer. Je nach Status boten sich den Wikingern verschiedene Zopfformen an, wie zum Beispiel :

  • Der geflochtene Dutt
  • Der Zopf an der Seite des Kopfes für mehr Diskretion
  • Die Wikinger Zöpfe negezdik

In der heutigen Zeit ist der Wikingerzopf zu einem echten Symbol, einer starken Repräsentation oder, wenn Sie so wollen, einem Element der kulturellen Identifikation geworden. Die beliebte Wikingerserie hat die Zuschauer auf den Geschmack der Wikingerkultur gebracht, und die Wikingerfrisur für Männer und Frauen ist derzeit in Mode. Mittlerweile gibt es ihn in verschiedenen Variationen und manchmal sind die Stile sogar mit dem französischen, dem Wikinger- und dem Afrozopf für Männer und Frauen verflochten. Aber wie wird dieser Zopf geflochten? Alle Einzelheiten finden Sie im Folgenden.

Wie wird der Wikingerzopf geflochten ?

Möchtest du einen Wikingerzopf machen? Hier ist die schrittweise Vorgehensweise. Wir haben uns auf einen klassischen Wikinger-Stil konzentriert. Sie können Ihre Phantasie und die Beschreibung, die wir Ihnen geben, nutzen, um andere benutzerdefinierte Stile zu erstellen.

Bart Ring mit Viking axt

Die Vorbereitungsphase der Haare

Um einen Wikingerzopf zu flechten, muss man eine bestimmte Haarlänge haben. Sie brauchen auch ein Öl oder eine Creme, die Sie auf Ihr Haar auftragen, um es weicher zu machen. Außerdem brauchen Sie einen Kamm, um Ihr Haar zu entwirren und zu kämmen, sowie Gummibänder und Krokodilklemmen, um Ihre Zöpfe zu befestigen, wenn Sie fertig sind.

Denken Sie daran, dass die Frisur einen etwas rustikalen Look haben sollte. Das bedeutet, dass die Zöpfe nicht vollkommen glatt sein werden. Bei dünnem, glattem oder frisch gewaschenem Haar können Sie Trockenshampoo oder ein Texturspray auf Ihr Haar auftragen, indem Sie mit den Händen durch das Haar fahren.

Die Phase der sektionalen Haartrennung

Nachdem Sie Ihrem Haar Textur verliehen haben, müssen Sie es abtrennen und eine Möglichkeit finden, es in Abschnitten zu halten. Beginnen Sie mit dem Abschnitt am Oberkopf und isolieren Sie die beiden seitlichen Abschnitte.

Teilen Sie Ihr Haar auf jeder Seite des Kopfes in zwei Partien. Nehmen Sie Ihr Haar von der Kopfhaut aus und machen Sie einen horizontalen Scheitel von der Schläfe bis zum Hinterkopf, so dass auf jeder Seite Ihres Kopfes eine obere und eine untere Partie entsteht. Insgesamt gibt es 4 Seitenteile und 1 Teil am Oberkopf, die Sie mit Klammern oder Gummibändern fixieren.

Die Phase der Herstellung der seitlichen Zöpfe

Lassen Sie den Abschnitt am Oberkopf, wählen Sie einen seitlichen Abschnitt, den Sie in zwei Strähnen aufteilen, und drehen Sie sie umeinander, wobei Sie sie straff halten, um einen Zopf zu flechten. Achten Sie darauf, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Strähne um die andere wickeln, mehr und mehr von Ihrem eigenen Haar einarbeiten. Das Ziel ist es, einen Zopf zu flechten, der flach auf dem Kopf liegt.

Irgendwann wird der Zopf hinter dem Ohr enden. An diesem Punkt sollten Sie Ihren Stil ändern. Wechseln Sie von einem zweisträngigen Zopf zu einem dreisträngigen Zopf. Teilen Sie also die Haarpracht in Ihren Händen in drei Strähnen. Flechten Sie alle drei nach unten, achten Sie dabei nicht auf die Unebenheiten, die beim Übergang entstehen, denn der Wikingerzopf muss rustikal und etwas wild aussehen, um perfekt zu sein. Sobald Sie fertig sind, binden Sie die Haarspitzen mit einem durchsichtigen Gummiband zusammen und versuchen, sie zu kräuseln, um Volumen zu schaffen und das Gummiband zu verbergen.

Gehen Sie mit den anderen Seitenteilen genauso vor. Wenn du fertig bist, hast du zwei Zöpfe auf jeder Seite deines Kopfes. Sie haben die Möglichkeit, sie mit einem schlangenähnlichen Muster zu versehen. Nachdem Sie das Gummiband entfernt haben, halten Sie einfach den mittleren Strang fest und schieben die beiden Stränge nach oben. Ziehen Sie sie dann langsam nach unten, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Haar ein wenig kraus wird. Sie werden dort eine schöne Wellenform sehen. Das ist die Hauptsache. Zum Schluss ziehen Sie das Gummiband wieder an. Das war's für diesen Schritt.

Wikingerfrisur für Männer

Die Phase der Herstellung des Oberkopfzopfes

Nach den Seitenteilen geht es weiter mit dem oberen Teil. Binden Sie es auf und entwirren Sie es mit den Fingern. Versuchen Sie dann, einen afrikanischen Zopf zu flechten, indem Sie von vorne beginnen und jedes Mal mehr Haare von Ihrem Kopf nehmen und einarbeiten. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einen unvollkommenen Zopf bekommen.

Du kannst aufhören, wo du willst, in der Mitte deines Kopfes oder ganz unten, solange der obere Teil deines Kopfes gut geflochten ist. Dann den Zopf mit einem durchsichtigen Gummiband zusammenbinden. Wer keine langen Haare hat, macht einen kleinen Dutt.

Wie bei den Seitenteilen kräuseln Sie die ungeflochtenen Enden des Mittelzopfes mit einem Kamm. Wer den zerzausten Look aus der Wikingerserie bevorzugt, kann den Zopf etwas lockern oder zerzausen.

Die Endphase

Wenn Sie mit allen 5 Zöpfen fertig sind, sollten Sie die Frisur mit Haarspray einsprühen, damit sie den ganzen Tag hält, ohne dass Sie jedes Mal mit verirrten Strähnen kämpfen oder Unregelmäßigkeiten korrigieren müssen. Fühlen Sie sich frei, sich jedes Mal mit einem Kamm und klaren Gummibändern zu bewegen. Auf diese Weise können Sie alle Ihre Haare, die sich gelöst haben, wieder zurechtrücken.

Aber wir erinnern Sie noch einmal daran, dass der Wikingerzopf unordentlich aussehen soll. Machen Sie sich also nicht die Mühe, darauf zu achten, dass alle Strähnen an ihrem Platz bleiben.

Bart Ring mit sowilo Rune


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Erhalten Sie unsere Artikel in Ihrem Briefkasten.