Kostenloser Versand UND 10% Rabatt bei einem Mindestbestellwert von 80€!
Ragnar Lothbrok und Aslaug Liebesgeschichte

Wikinger Kulturen -

Ragnar Lothbrok und Aslaug Liebesgeschichte in der Mythologie

des Lesens

Ragnar Lothbrok ist für jeden Wikingerliebhaber kein unbekannter Name. Dank der modernen Verfilmung wird sein Ruf auf ein höheres Niveau gehoben. Doch die moderne Adaption kann auch dazu führen, dass viele mythologische Details nicht mehr mit der ursprünglichen Version übereinstimmen. In diesem Blogbeitrag werden wir die wahre Liebesgeschichte zwischen Ragnar und seiner zweiten Frau Aslaug in der Wikingermythologie diskutieren.

Die Legende besagt, dass Ragnar nach dem Tod seiner ersten Frau Thora eine schöne Frau namens Aslaug heiratete.

In der Wikingersage war Ragnar Lothbrok der Sohn des schwedischen Königs Ring, der als Nachfolger von König Harald Wartooth berühmt wurde. Ragnar wuchs zu einem stattlichen Mann heran, der gut zu seinen Männern und grausam zu seinen Feinden war. Einmal tötete er eine Riesenschlange, während er eine zottelige Hose und einen Mantel trug, die ihn schützten. Deshalb wurde Ragnar Lothbrok "Zottelhosen" genannt. Nachdem er die Schlange getötet hatte, gewann er Prinzessin Thora als seine erste Frau.

Aslaug war die Tochter von Sigurd dem Drachentöter und Brynhild der Walküre. Sigurd war der berühmte Held in der Wikingermythologie, der den Drachen Fafnir tötete, der das Gold der Andvari bewachte, und verfluchte, dass jeder, der das Gold besäße, sehr bald sein Ende finden würde. Als Sigurd das Gold besaß, fand er schnell sein Ende. Sigurd und Brynhild starben, als Aslaug zwölf Jahre alt wurde. Sie wurde von dem Pflegevater ihrer Mutter aufgezogen, den sie Großvater nennen konnte. Sein Name war Heimer, der sehr um ihre Sicherheit besorgt war. Er bewahrte Aslaug in der Harfenkiste auf und trug sie überall hin mit. Heimer wurde getötet, als er eine Nacht in einem Haus von zwei Bauern verbrachte, die neugierig auf den Harfenkasten waren.

Aslaug

Aslaug und die Bauernfamilie, die versucht hat, den Harfenkasten zu stehlen

Als das Bauernpaar die Harfenkiste öffnete, entdeckten sie ein wunderschönes kleines Mädchen. Sie war so schön, dass sie beschlossen, sie großzuziehen. Doch um ihre Schönheit zu verbergen, rieben die Pflegeeltern sie mit Teer ein und zogen ihr eine lange Kapuze an.

Bei einer Gelegenheit, als Aslaug badete, enthüllte sie ihre Schönheit vor den Augen von Ragnars Soldaten, die in der Nähe badeten. Sie war so bezaubernd, dass die Krieger ihren Blick nicht von ihr abwenden konnten und unabsichtlich den Kuchen ruinierten. Als Ragnar ihnen begegnete, fragte er sie, was passiert sei, und sie erzählten von der schönen Badenden im Fluss. Daraufhin wurde Ragnar von der Schönheit Aslaugs verzaubert. Aber die Schönheit reichte ihm nicht aus, um dieser schönen Frau hinterherzujagen. Es kam auch auf die Weisheit an. Er bat seine Männer, zu ihr zu kommen und sie zu bitten, "weder bekleidet noch unbekleidet, weder fastend noch essend und weder allein noch in Gesellschaft" zu kommen.

Ragnar und Aslaug

Aslaug traf ein, um Ragnar zum ersten Mal zu treffen (Cre: "Vikings" TV-Serie)

Als Aslaug kam, trug sie ein Netz, biss in eine Zwiebel und hatte einen Hund als Begleiter dabei. Damit gewann sie das Herz von Ragnar Lothbrok und er machte ihr auf der Stelle einen Heiratsantrag. Aslaug lehnte den Antrag jedoch ab und sagte, dass sie ihn erst heiraten würde, wenn Ragnar Norwegen erobert hätte. Gemeinsam hatten sie fünf Söhne: Björn Eisenhut, Ivar Knochenlos, Hvitserk, Rognvald und Sigurd Schlange im Auge. Später wurden diese Söhne Ragnars zu großen Wikingerkriegern und Königen, die das heidnische Heer der Wikinger bildeten, das England überfiel und Rache für ihren Vater nehmen wollte.

Vikings Tee Shirt mit Konig Ragnar


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Erhalten Sie unsere Artikel in Ihrem Briefkasten.