Kostenloser Versand UND 10% Rabatt bei einem Mindestbestellwert von 80€!
Liebesgeschichte in der nordischen Mythologie

Wikinger Kulturen -

Liebesgeschichte in der nordischen Mythologie - Wenn Liebe über Rasse und Glaube hinausgeht

des Lesens

Je mehr wir uns mit jedem einzelnen Detail der nordischen Mythologie beschäftigen, desto mehr lernen wir, dass die nordische Mythologie nicht einfach eine Sammlung von Märchen ist. Sie enthält eine große Anzahl von Lektionen, die uns durch die Wellen von Schwierigkeiten und Nöten im Leben bringen können. In diesem Blogbeitrag geht es um Liebesgeschichten in der nordischen Mythologie, in denen die Liebe die religiösen und rassischen Barrieren überwindet.

Wenn Liebe über Rasse und Glauben hinausgeht

Um es auf den Punkt zu bringen: Wir sprechen hier von der Liebesbeziehung zwischen Göttern und Giganten. In der nordischen Mythologie gab es den Hass zwischen Göttern und Riesen schon zu Beginn der Welten. Seit die Riesen die Götter so sehr ärgerten, dass Odin und seine Brüder beschlossen, den urzeitlichen Riesen Ymir zu erschlagen, begann der Hass. Aber es scheint, dass der Hass auch eine aufregende Form der Bindung ist. Liebe kann Menschen dazu bringen, den anderen zu vermissen und sich um ihn zu sorgen, und das gilt auch für den Hass.

Aber welche Götter in der nordischen Mythologie hatten die Liebesaffären mit den Riesen?

Odin erlangte die größte Popularität, wenn es um die Liebesbeziehungen zu den Riesen ging. In der Tat zeugte Odin einige berühmte nordische Götter, nämlich Thor und Heimdall. Odin selbst war ein Produkt der Liebesbeziehung zwischen dem Riesen und dem Gott. Aber wahrscheinlich gab es den Hass zwischen den beiden Stämmen (Gott gegen Riese) zur Zeit von Odins Eltern noch nicht.

Die Geschichte von Odin und Thors Mutter, der Erdriesin Jord, wurde allerdings kaum erwähnt.

Heimdal und seine Neun Mütter

Heimdall, der Wächter von Asgard, war der Sohn von Odin und neun Müttern

Die Liebesbeziehung zwischen den Müttern von Odin und Heimdall war in der nordischen Mythologie sehr deutlich. Ja, es waren die Mütter von Heimdall, der Plural. Eines Tages ging Odin am Meer spazieren, wo er zum ersten Mal den Neun Meerjungfrauen begegnete. Die gleiche Situation ereignete sich gleich nach der Erschaffung des Kosmos, als Odin am Ufer entlang spazierte und auf zwei Baumstämme stieß, die er schnitzte und den Menschen erschuf. Und dieses Mal, als er am Ufer auf die schönen Meerjungfrauen stieß, sollte etwas Außergewöhnliches entstehen. Da Odin der Schönheit der neun Jungfrauen nicht widerstehen konnte, beschloss er, sie alle auf der Stelle zu heiraten. Gemeinsam brachten sie einen Halbriesen und Halbgott zur Welt (aber wir nennen ihn immer noch einen Gott). Sein Name war Heimdall, der später der Wächter der Festung Asgard wurde.

Wikinger T Shirt mit Heimdall

Die Götter, deren Eltern Gott und Riese waren, hatten eines gemeinsam: Sie waren außerordentlich mächtig. Die Stärke von Thor braucht nicht viele Worte, um sie zu erklären. Heimdall besaß, wie sein Halbbruder, besondere Fähigkeiten: sein scharfes Sehvermögen, sein gutes Gehör, usw.

Es könnte auf Kosten des Todes gehen. Aber es ist derjenige, den du liebst, jedes Opfer ist es wert

Unter den Liebesgeschichten in der nordischen Mythologie ist die zwischen Freyr und Gerd vielleicht die berühmteste und auch die tragischste. Freyr war der Gott des Sommers und des Sonnenlichts. Zunächst gehörte er nicht zum Götterstamm der Aesir (dem Stamm, über den Odin herrschte). Er gehörte zum Götterstamm der Vanir und kam nach dem Konflikt zwischen den beiden Stämmen als Geisel zu den Äsir-Göttern nach Asgard.

Gott Frey und Gerd

Eines Tages, als Odin abwesend war, setzte sich Freyr auf den hohen Thron Hlidskjalf von Odin, um die Welt zu beobachten. Als er Jotunheim, das Land der Riesen, erblickte, wurde sein Herz vom Anblick einer schönen Riesin gestohlen, deren Name, wie er später erfuhr, Gerd war. Trotz seines brennenden Wunsches, sie zu haben, sagte er es niemandem. Er hatte Angst, dass niemand die Liebesbeziehung zwischen einem Riesen und einem Gott akzeptieren würde. Niemand würde jemals wünschen, dass sie zusammen sind:

"Aus Gymirs Haus erblicke ich
Ein Mädchen, das mir lieb ist;
Ihre Arme glitzerten, und von ihrem Schimmer
Schien das ganze Meer und der Himmel.
Mir lieber als in alten Tagen
War je ein Mädchen dem Menschen;
Doch niemand von Göttern und Elfen wird gewähren
Dass wir zusammen sein sollten"

Aber seine Krankheit war so groß, dass er nicht anders konnte, als ihr Herz zu gewinnen. Ein Diener von Frey, der Skirnir hieß, bat seinen Herrn, ihm ein Pferd und das mächtige Schwert von Frey zu geben, und er würde Frey helfen, um die Riesin zu werben. Skirnir reiste in das Land Jotunheim und traf Gerd. Obwohl er viele Male mit ihr sprechen musste, um einen Termin für seinen Herrn zu vereinbaren, gelang es ihm schließlich. Der Termin wurde festgelegt, und nach neun Tagen Wartezeit gelang es Frey, eine Frau zu gewinnen. Das bedeutete aber auch, dass Freyr sein magisches Schwert verlor und er sich ohne das Schwert vielen Gefahren stellen musste. Viele Gelehrte stellten die Theorie auf, dass Freyr die letzte Schlacht in Ragnarök überlebt hätte, wenn er das Schwert noch in der Hand gehabt hätte. Aber wir wetten, dass Frey sein Opfer für die, die er liebte, nicht bereut hat, auch wenn dieses Opfer schließlich zu seinem Tod führte.

Wikinger Schmuck mit Wikinger Paar

Die Liebesbeziehung zwischen Freyr und Gerd wurde in der Wikingerzeit populär. Sie war so berühmt, dass die Wikinger das kleine Amulett schufen, auf dem ein Paar abgebildet ist, das sich in den Armen hält, vermutlich Freyr und Gerd.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Erhalten Sie unsere Artikel in Ihrem Briefkasten.